Abteilung Tischtennis

Aktuelle Ergebnisse

 

Herren

Bezirksoberliga

Keilberg I         -           Michelbach I                           9 : 1

Nachdem die Erste erst einen Punkt einsammeln konnte, war der Druck endlich einen Sieg einzufahren schon erheblich. Der Ersten war auch bewusst, dass das Spiel gegen die starken Gäste kein Selbstläufer werden wird. Drei gewonnene Anfangsdoppel  waren da schon ein Auftakt nach Maß. Diese 3:0 Führung in den Anfangsdoppeln wurde in den folgenden Einzeln durch Siege von Marco, Mika, Michael, Simon und Christoph sicher auf 8:0 ausgebaut. Es folgte eine knappe Fünfsatzniederlage im hinteren Paarkreuz, die aber keine größeren Auswirkungen hatte. Marco holte im folgenden Einzel sehr nervenstark seinen hart umkämpften zweiten Einzelsieg. Damit war der Gesamtsieg schneller als gedacht perfekt. Dass der Sieg so deutlich ausfiel, lag auch daran, dass es gelang, die knappen Sätze für uns zu entscheiden. Viele Spiele wurden somit bereits im dritten bzw. vierten Satz entschieden und die nervenaufreibenden Fünfsatzspiele (auch für die zahlreichen Zuschauer) vermieden. Super. Weiter so.

Es siegten:

Im Doppel:  Sauer / Stürmer, Krausert / Hüfner, Kaupp / Jäger

Im Einzel: Sauer M. 2, Stürmer, Krausert, Kaupp, Jäger

 

Bezirksklasse C Gruppe 2

Goldbach III     -           Keilberg II                                0 : 9

Alles andere als ein Sieg wäre schon eine Enttäuschung gewesen. Nachdem Lucas kurzfristig in der Ersten aushelfen musste, war Niklas aus der vierten Mannschaft für ihn eingesprungen. Der klare 9:0 Sieg zeigt, dass er seine Sache sehr gut machte. Die drei Anfangsdoppel wurden gewonnen. Hans und Niklas schlugen das Doppel Eins der Gäste sehr knapp im fünften Satz mit 17:15. Michael und Markus, sowie Martin und Holger gewannen sehr souverän. In den folgenden Einzelspielen konnten die Goldbacher die Zweite zu keiner Zeit in Bedrängnis bringen. Alle Spiele wurden spätestens mit dem vierten Satz gewonnen. Durch diesen klaren Sieg steht die Zweite erstmals auf Platz Eins. Damit sind die ersten drei Mannschaften dieser Klasse (Keilberg, Schweinheim, Kleinostheim) alle verlustpunktfrei mit 8:0 Punkten. Dies wird sich am Freitag (15.11) ändern. Denn dann steigt in unserer Schulturnhalle das Spitzenspiel zwischen Keilberg II und Kleinostheim. Zuschauer werden bestimmt ein spannendes Spiel erleben.

Es siegten:

Im Doppel:  Lausmann / Staudt, Neuberger H. /  Häcker, Straub / Fries

Im Einzel: Jeder Doppelspieler ein Sieg

 

Bezirksklasse C Gruppe 1

Johannesberg I             -           Keilberg III                              9 : 6

Da war durchaus mehr drin. Aber bereits in den Anfangsdoppeln zeigte sich, dass die Dritte nicht vom Glück verfolgt wurde. Es wurde lediglich ein Doppel gewonnen. Zwei Doppel jeweils mit 11:13, 10:12 und nochmals mit 11:13, 10:12 verloren. In den folgenden Einzeln klare Siege und vermeintlich klare Niederlagen. Wenn von acht Sätzen, die in die Verlängerung gingen, keiner gewonnen wird, so ist das schon spielentscheidend. Unbeeindruckt hiervon blieb Daniel, der beide Einzelspiele sicher gewann. Ein 8 : 8 Unentschieden oder ein knapper 9 : 7 Sieg waren nicht so weit weg. Schade.

Es siegte:

Im Doppel: Amrhein / Neuberger

Im Einzel: Amrhein, Neuberger J., Scheid, Reinhardt 2

 

Bezirksklasse D Gruppe 2

Keilberg IV       -           Johannesberg II                                   6 : 9

Krankheitsbedingt und durch Aushilfe in den höherklassigen Mannschaften war die Spielerdecke der Vierten ausgereizt. Die Vierte konnte leider nur mit fünf Spielern antreten. Wäre Phillip nach seinem Jugendspiel in Wiesthal nicht mehr rechtzeitig in die Schulturnhalle gekommen, dann wäre die Vierte nur zu viert gewesen. In den Doppeln lief es für die Vierte gut, denn Helmut und Bertram, sowie Rudi und Adriano waren jeweils siegreich. Das dritte Doppel ging kampflos an die Gäste. Aber immerhin: wir führten mit 2:1. In den Einzelspielen konnten Helmut und Rudi im vorderen Paarkreuz je einen Sieg einfahren und Philipp durfte sich im hinteren Paarkreuz sogar über zwei Siege freuen. Im mittleren Paarkreuz wurden zwei Spiele sehr unglücklich im fünften Satz verloren. Dies reichte am Ende den Gästen zusammen mit zwei weiteren Punkten, welche kampflos abgegeben werden mussten zum Sieg. Das war sehr schade, aber nicht zu ändern.

Es siegten:

Im Doppel: Schüßler / Brand, Klar / Funiati

Im Einzel: Schüßler, Klar, Sauer Philipp 2

 

Jugend

Bezirksklasse A Gruppe 2

Neuhütten-Wiesthal    -           Keilberg I         6 : 4

Es siegten: Sauer Philipp 2, Wirth Leonie, Rüth Hanna

 

Bezirksklasse C Gruppe 2

Adelsberg        -           Keilberg II        0 : 10

Es siegten:

Im Doppel: Nebel / Seitz, Kalusche / Schäfer,

Im Einzel: Nebel Eric 2, Kalusche Benedikt 2, Seitz Mathis 2, Schäfer Noah 2