Abteilung Tischtennis

Aktuelle Ergebnisse

Herren

Bezirksliga Gruppe 2

Collenberg I     -           Keilberg I                                 4 : 8

Viertes Verbandsspiel, drittes Auswärtsspiel und erneut eine gegnerische Mannschaft, gegen die wir noch nie gespielt haben. Nachdem wir bisher alle Spiele dieser neuen Runde gewonnen hatten, zählen wir mit zwei/drei weiteren Mannschaften langsam zum Favoritenkreis dieser Liga. So ging es leicht favorisiert nach Collenberg. In der ersten Serie der Einzelspiele wurden wir dieser Einschätzung durchaus gerecht. Im vorderen Paarkreuz mussten wir zwar eine Niederlage durch das sehr starke Brett 1 der Gastgeber akzeptieren, dies blieb aber die einzige Niederlage dieser ersten Serie. Marco gewann sein Match im vorderen Paarkreuz mit 3:1 Sätzen. Spielstand 1:1. Im mittleren Paarkreuz gewann Hans ebenfalls mit 3:1, während Michael K. sich im fünften Satz mit 3:2 den Sieg holte. Spielstand 3:1. Im hinteren Paarkreuz erneut zwei Siege jeweils mit 3:1 von Christoph und Michael L. und wir führten klar mit 5:1. Die zweite Serie der Einzelspiele brachte zunächst zwei Niederlagen im vorderen Paarkreuz. Spielstand 5:3. Im mittleren Paarkreuz zwei weitere Siege von Michael K. und Hans. Wir führten damit uneinholbar mit 7:3. Im hinteren Paarkreuz der zweite Sieg von Michael L. aber auch eine Niederlage des Kollegen. Sieg für uns mit 8:4. Wir spielen damit weiter vorne in dieser Liga mit, aber dies bedeutet schon harte „Arbeit“.

Es siegten:

Im Einzel: Sauer, Krausert M. 2, Neuberger H. 2, Jäger, Lausmann M. 2

 

Bezirksklasse C Gruppe 1

Keilberg III       -           Kleinkahl I                                8 : 4

Nachdem das Spiel der zweiten Mannschaft aufgrund von Coronafällen des Gegners ausfiel, mussten Jens und Daniel nicht in die Zweite aufrücken. Mäx hatte seine Verletzung (scheinbar) überwunden und so konnten wir erstmals in Bestbesetzung antreten. Dies war gegen die bisher ungeschlagenen Gäste aber auch bitter notwendig. Los ging es im vorderen Paarkreuz mit einem souveränen Sieg von Jens. Mäx war ebenfalls auf der Siegerstraße, als seine Verletzung erneut aufbrach. Verdammt. Wir hofften zwar, dass er die 2:0 Führung noch zum Sieg bringen würde, aber am Ende musste er sich im fünften Satz mit 9:11 geschlagen geben. Das war sehr schade. Spielstand 1:1. Im mittleren Paarkreuz Sieg (Robin) und Niederlage. Spielstand 2:2. Im hinteren Paarkreuz zwei Siege. Ein 3:1 Sieg durch Niklas und ein äußerst knapper Sieg durch Helmut mit 17:15 im fünften Satz. Erstmals Führung mit 4:2. In der zweiten Serie der Einzelspiele zweiter Sieg durch Jens (sehr stark mit 3:0), das zweite Einzel im vorderen Paarkreuz konnte nicht gespielt werden und ging damit verloren. Spielstand 5:3. Im mittleren Paarkreuz Superleistungen von Robin und Daniel. Zwei klare Siege und die Führung wurde auf 7:3 ausgebaut. Im hinteren Paarkreuz erfolgte der zweite Sieg von Helmut, diesmal deutlicher mit 3:1 Sätzen. Endstand  8:4. Klasse!

Es siegten:

Im Einzel: Neuberger Jens 2, Schadler Robin 2, Reinhardt, Schüßler 2,Häcker