Abteilung Tischtennis

Aktuelle Ergebnisse

 

 

Berichte vom Spieltag

 

Bezirksoberliga

Keilberg I        :           Pflaumheim I             2 : 9

Mit Pflaumheim kam eine starke Mannschaft in die Schulturnhalle. Ein Gesamtsieg von unserer Seite erschien sehr unwahrscheinlich, so konzentrierten wir uns mehr auf die einzelnen Matches und wollten so viele Einzelsiege wie möglich sammeln. Dies war schwer genug. In den drei Anfangsdoppeln drei Niederlagen. Sehr schade war eine Verletzung von Hans, unmittelbar vor dem Spiel, so dass er nur im „Stehen“ Tischtennis spielen konnte. Mit 0:3 ging es in die folgenden Einzelspiele. Im vorderen Paarkreuz zwei Siege der Gäste, im mittleren Paarkreuz ein Sieg und eine Niederlage. Der erste Einzelsieg ausgerechnet durch Hans, der einfach an der Platte stand und jeden Ball in seiner Reichweite schmetterte. Im hinteren Paarkreuz zwei klare Niederlagen und mit 1:8 ging es in die zweite Serie der Einzelspiele. Das erste Spiel im vorderen Paarkreuz wurde durch Marco mit einem  überragenden Spiel gegen das Brett Eins der Gäste mit 3:0 gewonnen. Trotz dieses schönen Sieges von Marco hatten am Ende die Gäste das bessere Ende für sich.

Es siegten:

Im Einzel: Sauer Marco, Hans Neuberger

Bezirksklasse B Gruppe 1

Keilberg II       :           Hofstetten  III             6 : 9

Auch die zweite Mannschaft hatte eine kaum lösbare Aufgabe vor sich, kam doch der Spitzenreite als Gegner.  Wie das TT-Leben so spielt, musste auch noch unser vorderes Paarkreuz in der Ersten aushelfen und stand damit nicht zur Verfügung. In den drei Anfangsdoppeln konnten nur Robin und Daniel ihr Doppel gewinnen. Mit einem 1:2 Rückstand ging es in die Einzelspiele. Die ersten zwei Einzelspiele im vorderen Paarkreuz gingen zwar verloren, aber durch Siege von Robin, Mario und Daniel im mittleren, bzw. hinteren Paarkreuz erreichten wir den zwischenzeitlichen 4:4 Ausgleich. In der zweiten Serie der Einzelspiele lief es nicht mehr ganz so gut. Lediglich Mario und Daniel konnten ihren Sieg wiederholen, die restlichen Spiele gingen (teilweise knapp im fünften Satz) verloren. Am Ende gab es eine 6:9 Niederlage, die knapper ausfiel als befürchtet. Schade.

Es siegten:

Im Doppel: Robin Schadler / Daniel Reinhardt

 

Im Einzel: Robin Schadler, Amrhein Mario 2, Reinhardt Daniel 2