TSV Infos

Felix Stingl vertritt den BFV bei der DFB Jugendfachtagung in Frankfurt

 

Unser Jugendspieler und Nachwuchskeeper Felix Stingl wurde vom Verbandsjugendausschuss des Bayerischen Fußballverband als Jugendvertreter des BFV für die DFB Jugendfachtagung 2017 ausgewählt. Felix beeindruckte bei einer Jugendspielerschulung im vergangenen Jahr in der Jugendbildungsstätte Volkersberg in Bad Brückenau die Verantwortlichen des BFV, so dass diese mit Felix in Kontakt blieben und ihn Anfang des Jahres als Jugendvertreter des BFV für die DFB-Jugendtagung vorschlugen. 

Diese Fachtagung findet an zwei Tagen im Juni mit Funktionären des Deutschen Fußballbundes in der DFB-Zentrale in Frankfurt statt. Anzumerken ist noch, dass von jedem Landesverband nur ein Jugendvertreter entsandt wird. Dies ist eine außergewöhnliche Anerkennung, die Felix durch den BFV erhält. Wir wünschen Felix viel Erfolg bei der DFB Fachtagung und sind uns sicher, dass er mit qualifizierten Beiträgen zum Erfolg der Tagung mitwirken wird. 

Felix, wir wünschen dir viel Spaß beim DFB und sind natürlich sehr stolz auf deine Leistungen!


Fußball

 

Ergebnisse: 

1. Mannschaft – Bezirksliga Unterfranken West 

TSV Rottendorf     -  TSV Keilberg       0    :    3  

0:1 (20.) Jonas Willig, 0:2 (29.) Stefan Emmerich, 0:3 (74.) Daniel Pliquett 

TSV wird Tabellenachter   

Mit einem souveränen Auswärtssieg in Rottenorf beschloss unsere Mannschaft die Saison 2016/2017 und konnte damit das erklärte Ziel „einstelliger Tabellenplatz“ erreichen. Im Abschlussklassement belegt der TSV den achten Rang mit einem Torverhältnis von 41:44. Glückwunsch an alle eingesetzten Spieler sowie das komplette Trainerteam unter der Leitung von Rudi Elbert. 

Bereits bei der Fahrt nach Rottendorf war die Stimmung äußerst positiv und auch auf dem Platz konnten wir dieses Gefühl umsetzen. Im ersten Spielabschnitt hatten beide Mannschaften jeweils zwei gute Torchancen. Während Keeper Andreas Häcker mit schönen Paraden die Möglichkeiten der Gastgeber entschärfte bewies unsere Elf eine effiziente Verwertung der Gelegenheiten. Jonas Willig erzielte in der 20. Spielminute den Führungstreffer und Stefan Emmerich erhöhte neun Minuten später auf 2:0 für unseren TSV. 

In der zweiten Halbzeit konnten uns die Platzherren nicht mehr ernsthaft in Gefahr bringen und Daniel Pliquett markierte das dritte Tor und sorgte damit für den Endstand. Erwähnenswert noch ein schöner Weitschuss von Jonas Straub, der an der Querlatte landete. 

Auf dem Heimweg und beim Zwischenstopp in Marktheidenfeld beim Hoffest der Martinsbrauerei wurde dann gebührend gefeiert. Das hatten sich die Jungs nach einer anstrengenden Saison aber auch redlich verdient. 

 

 

SV Schöllkrippen   -   TSV Keilberg II     4  :  2

Tore: Lukas Otto 2 

Unsere „Zweite“ musste sich mit einer Auswärtsniederlage in Schöllkrippen aus der Kreisklasse verabschieden. In der Endtabelle belegten wir den dreizehnten und damit vorletzten Tabellenplatz – wir erreichten 15 Punkte bei einem Torverhältnis von 35:79.

Bei der bedeutungslosen Partie im Kahlgrund konnten sich beide Mannschaften zahlreiche Torchancen herausspielen und bei einer konsequenteren Verwertung wäre durchaus ein besseres Resultat für uns möglich gewesen. Leider fehlte uns auch das Schussglück beim Torabschluss denn beim Stand von 0:1 für den SVS scheiterte Lukas Otto an der Unterkante der Latte und kurz danach erzielten die Gastgeber, bei einer ähnlichen Situation, den zweiten Treffer. 

Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Platzherren durch ein Abstaubertor während ein TSV-Treffer von Dennis Rauscher wegen einer angeblichen Abseitsstellung nicht anerkannt wurde. Das schönste Tor des Tages erzielte Lukas Otto mit einem tollen Schuss in den Winkel, doch Schöllkrippen stellte anschließend wieder den alten Abstand her. Kurz vor dem Spielende sorgte Lukas Otto noch für eine Resultatverbesserung zum Endstand von 2:4 aus TSV-Sicht. 

 

    

 

Download
Trainingsplan Vorbereitung 2017-2018
Trainingsplan Vorbereitung Saison 17-18.
Adobe Acrobat Dokument 99.3 KB

FRAUENFUßBALL

 

FC Schweinfurt 05 – TSV Keilberg    1   :   2

Tore: Annrica Kunkel, Monja Rückert

Den Zuschauern wurde in Schweinfurt 90 Minuten lang ein spannendes und sehenswertes Fußballspiel geboten. Gleich in den ersten Minuten gerieten wir trotz guten Spielbeginns in Rückstand. Leider vergaben wir in der ersten Halbzeit noch einige sehr gute Chancen, so dass wir mit einem 1:0-Rückstand in die Pause gingen. In der zweiten Hälfte kamen wir noch besser ins Spiel und belohnten uns in der 80. Minute mit dem Ausgleichstreffer. Wir kämpften um jeden Ball und erzielten in der 84. Minute noch den verdienten Siegtreffer. Diese drei Punkte sichern uns den guten zweiten Tabellenplatz. Klasse, Mädels!

 

 

Vorschau

Sonntag, 28.05.17 – 11 Uhr

TSV Keilberg – FC Hopferstadt

Unser letztes Saisonspiel steigt am kommenden Sonntag zu Hause gegen Hopferstadt. Natürlich wollen wir die Runde mit einem Sieg abschließen und vor allem auch die 3:2-Pleite vom Hinspiel in Hopferstadt wettmachen. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

 

 


Der TSV Keilberg gratuliert der U17 der JFG Bessenbachtal zum Gewinn des Landrätepokals 2017

 

Am vergangenen Dienstag setzten sich die U17-Junioren einem spannenden Finale gegen einen starken Gegner der (SG) TuS Leider-Aschaffenburg mit 2:1 durch. Wir gratulieren dem gesamten Team, den Trainern, den Betreuern und den Fans des Teams zum Gewinn des Landrätepokals 2017. Eine tolle Leistung der Truppe, die derzeit auch eine furiose Rückrunde in der Bezirksoberliga Unterfranken spielt. That's football!

 

KREISPOKALSIEGER 2017

U17 - JFG Bessenbachtal

 

Spielbericht zum Endspiel des Landräte-Pokal vom 16.5.2017

(SG) TSV Aschaffenburg-Leider -  JFG Bessenbachtal 1 : 2

Bei sommerlichen Temperaturen fand am Dienstagabend vor zirka 150 Zuschauer das Kreispokalendspiel der B-Junioren auf dem Sportgelände des TSV Leider statt. In den ersten 20 Minuten des Spiels wurden wir auch unserer Favoritenrolle gerecht und kontrollierten überwiegend das Spielgeschehen, ohne aber richtige Torgefahr zu entwickeln. Nach dieser Anfangsphase schlich sich aber in unser Spiel eine gewisse Nervosität ein und wir gaben die Präsenz im zentralen Mittelfeld mehr und mehr ab. Unser Gegner ließ sich dann auch nicht lange bitten und erzielte in der 25. Minute die 1:0 Führung. In den folgenden 10 Minuten mussten sich unsere Jungs erst wieder sammeln, schlugen aber in der 37. Minute nach einem Freistoß zurück und glichen noch vor der Halbzeit zum 1:1 aus. In der 2. Halbzeit kehrte die Souveränität in unser Spiel zurück und wir schnürten Leider zusehends in dessen Hälfte ein. In der 63. Minute gelang es uns auch, aus unserer Überlegenheit Kapital zu schlagen. Unser Mittelfeldspieler konnte sich auf der linken Seite gegen 2 Gegenspieler durchsetzen und seine präzise Hereingabe verwertete unser Stürmer alleinstehend vor dem Tor zur 1:2 Führung. Jetzt war Leider gezwungen, mehr Initiative auf dem Platz zu zeigen, um auf den Ausgleich zu drängen. In dieser Phase verpassten wir den endgültigen knock out, in dem wir u. a. drei 100-prozentige Chancen nicht im gegnerischen Kasten unterbringen konnten. So wurde es zum Ende hin zwar nochmal etwas hektischer, unsere Jungs konnten aber letztendlich verdient den Titel des Landräte-Pokals einstreichen. Damit habt ihr euch als Landkreissieger für die Finalrunde auf Bezirksebene qualifiziert, welche am Sonntag, den 9.Juli 2017 in Goldbach stattfinden wird. Hierzu herzlichen Glückwunsch.

 

Mannschaftsaufstellung:

Felix Stingl; Dennis Marin; Dominik Bleicher; Felix Weiser; Lukas Masur; Laurenz Michel; Lorenz Lange; Jonas Ritter; Oguz Celik; Luca Frassanito; Nick Amrhein; Luca Wenzel; Leon Schmidt; Dominik Hock; Hendrik Zipf; Julius Zentgraf

 

Passgeber: Jonas Ritter; Dominik Bleicher

 

Torschützen: Dominik Bleicher; Luca Frassanito

 

Der TSV Keilberg gratuliert allen eingesetzten Spielern und ihren Trainern zu dieser tollen Leistung!!!

 

 

Verbandsspiel der Bezirksoberliga vom 20.5.2017

JFG Bessenbachtal – (SG) TSV Bergrheinfeld 5 : 1

Gegen den stark abstiegsbedrohten Gegner aus Bergrheinfeld begannen unsere Jungs wie die Feuerwehr. An diesem Tag konnten sie sich auch bereits in der Anfangsphase durch ein raffiniertes Freistoßtor für ihren Aufwand zur 1:0 Führung belohnen. Dieser Treffer brachte Ruhe in unser Spiel wir setzten in der Folge unseren Gegner durch teilweise schöne Kombinationen immer wieder vor neue Herausforderungen. Es dauerte aber bis zur 38. Minute, bis wir nach einem sehenswerten Kopfballtor das Ergebnis auf 2:0 stellen konnten. Die 2. Halbzeit begann dann wie die erste Hälfte mit einem frühen Tor für unsere Mannschaft. Nach einem sehenswerten Solo auf der rechten Seite und der scharfen Hereingabe, konnte unser Stürmer aus kurzer Distanz auf 3:0 erhöhen. Völlig unerklärlich verloren  wir in den folgenden 15 Minuten die Spielkontrolle. Durch unnötige Ballverluste im Aufbau und der damit verbundenen fehlenden Zuordnung, brachten wir den bereits geschlagenen Gegner wieder ins Spiel. In der 53. Minuten fiel der Anschlusstreffer und Bergrheinfeld drängte weiter auf den Anschluss. In diese Phase setzten unsere Jungs in der 70. Minuten einen schnellen Konter, der zum 4:1 verwertet werden konnte. Jetzt war der Deckel auf dem Spiel und wir konnten in der Schlussminute sogar noch auf 5:1 erhöhen.

Mannschaftsaufstellung:

Felix Stingl; Dennis Marin; Dominik Bleicher; Felix Weiser; Lukas Masur; Laurenz Michel; Lorenz Lange; Jonas Ritter; Oguz Celik; Luca Frassanito; Nick Amrhein; Luca Wenzel; Leon Schmidt; Dominik Hock; Hendrik Zipf; Julius Zentgraf

 

Passgeber: Jonas Ritter; Hendrik Zipf 2; Nick Amrhein 

 

Torschützen: Jonas Ritter; Dominik Bleicher; Luca Frassanito 2; Oguz Celik

 

Vorschau:

1. B 1-Junioren:

- Samstag, den 27. Mai 2017 um 16.00 Uhr in Eußenheim-Bühler bei der 

        JFG Kreis Karlstadt

- Samstag, den 17. Juni 2017 um 14.00 Uhr in Oberbessenbach gegen den designierten Meister FC          Würzburger Kickers

- Sonntag, den 25. Juni 2017 um 11.30 Uhr in Obersbessenbach gegen den TSV Großbardorf

- Sonntag, den 2. Juli 2017 um 11.30 Uhr in Weibersbrunn gegen den 

        FC Schweinfurt 05 II

- Sonntag, den 9. Juli 2017 findet das Pokal-Bezirksfinale in Goldbach statt

 

2. B 2 Junioren:

- Mittwoch, den 24.Mai 2017 um 18.30 Uhr in Kleinkahl gegen die

        (SG) FC Laudenbach

- Sonntag, den 28. Mai 2017 um 10.30 Uhr in Waldaschaff