TSV aktuell

Bessenbacher Vereinsnachrichten

 

TSV 1925 Keilberg e. V.

www.tsv-1925-keilberg.de

 

 

 

Sportheim

 

Dienstpersonal gesucht

Wir haben eine Anfrage für eine größere Feierlichkeit am Samstag, den 4.12. im Sportheim . Es werden hierzu Bedienungen und auch Thekenpersonal benötigt.
Bitte meldet Euch bitte bei Martin Ritter Tel. 3616. Dankeschön


22.10.2021 – 04.11.2021

Herbert Fleckenstein, Ursula Dosch, Philipp Roepke, Christian Fritschi, Thomas Schimetka, Tobias Schnack

 

05.11.2021  18.11.2021

Martin Ritter, Franz Hein, Ruth Roth, Hartmut Depta, Rudolf Klar, Dominik Aulbach, Werner Ruppert, Joseph Ruppert, Andreas Roth

 

 

Abteilung Fußball

 

 

A-Klasse Aschaffenburg

TV Schweinheim - TSV Keilberg II 2:2

Tore: 1:0 Berlinger (20.), 1:1 Samed Civilek (58.), 2:1 Hartlaub (64.), 2:2 Jonas Willig (90.+3, FE)

 

Einen äußerst glücklichen Punkt konnte unsere Zweite beim TV Schweinheim erringen, wobei wir allerdings auch mit personellen Problemen zu kämpfen hatten. In der ersten Halbzeit waren wir überhaupt nicht im Spiel und der TV Schweinheim ging folgerichtig mit 1:0 in Führung. Bis zur Halbzeit hatten wir es einzig Gökhan Dalak zu verdanken, dass wir nur mit 0:1 hinten lagen, da er noch mindestens zwei Mal richtig stark parierte.

In der zweiten Hälfte kamen wir besser aus der Kabine. Wir konnten uns zwar keine Chancen herausspielen, waren aber deutlich präsenter in den Zweikämpfen und wehrten uns nun mehr. Ein traumhafter Freistoß von Samed Civilek aus 25 Metern sorgte für den Ausgleich. Allerdings hielt der Ausgleich nur 6 Minuten, ehe wir wieder ins Hintertreffen gerieten. In einem hitzigen Spiel erhielt Samed Civilek nach einer Rudelbildung in der 80. Minute die Rote Karte. In Unterzahl hatten wir wieder Glück, dass der TVS das 1:3 verpasste. In der Nachspielzeit wurde es dann nochmal hektisch. Zunächst verweigerte uns der Schiedsrichter einen deutlichen Elfmeter, um uns dann in der nächsten Situation einen schmeichelhaften Elfmeter zuzusprechen. Diesen verwandelte Jonas Willig mit der letzten Aktion des Spiels.

 

 

Bezirksliga Unterfranken-West

TSV Keilberg - FC Viktoria Mömlingen 1:1

Tore: 0:1 Eigentor (38.), 1:1 Stefan Emmerich (89.)

 

Mit den Mömlingern bekamen wir es mit dem Kreisliga-Meister der letzten Saison zu tun. Die Mömlinger spielen bisher eine glänzende Saison und waren als Tabellenvierter auf Tuchfühlung zum Zweiten Frammersbach. Es war von der ersten bis zur letzten Minute ein intensives Spiel, indem die Mömlinger in der ersten Hälfte etwas mehr Ballbesitz hatten und vor allem bei Standards für wahnsinnig viel Gefahr in unserem Strafraum sorgten. Wir hatten durch Niklas Stenger (12.) und Bene Krelina (28.) jedoch ebenfalls gute Chancen, um in Führung zu gehen. Eine der Standardsituationen sorgte auch für die Mömlinger Führung: Einen Freistoß von außen köpfte Rollmann an den Pfosten, von wo der Ball von Christian Porwol wieder ins Tor trudelte.

 

In der zweiten Hälfte fighteten wir und verlangten den Mömlingern alles ab. Jonas Straub konnte nach einem Eckball einmal auf der Linie klären und Jonathan Schmatz blieb Sieger im Eins-Gegen-Eins gegen den Gästespielertrainer Bystrek. Auf unserer Seite scheiterte Porwol mit einem schönen Distanzschuss am Gästekeeper. So dauerte es bis zur letzten Minute, ehe Stefan Emmerich mit einem abgefälschten Distanzschuss aus 23 Metern den verdienten Ausgleich besorgte. Kompliment, trotz einiger Ausfälle forderten wir die Mömlinger richtig und haben uns durch einen tollen Kampf auch den Punkt verdient. Gute Besserung an Niklas Stenger, der sich erneut eine Kopfverletzung zuzog.

 

 

Vorschau

Sonntag, 24.10.2021

12:45 Uhr: SpVgg Hösbach-Bahnhof - TSV Keilberg II

15:00 Uhr: SSV Kitzingen - TSV Keilberg

 

 

 

Frauenfußball

 

Punkteteilung im Spitzenspiel 

Ergebnis: FC Karsbach - TSV Keilberg 2:2

Tore: Katha, Larissa

 

Beim Topspiel am vergangenen Samstag in Karsbach kamen wir nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus. Dennoch können wir mit dem Punkt beim Landesliga-Absteiger zufrieden sein. Nachdem wir in der 4. Minute durch einen Freistoß bereits den ersten Gegentreffer hinnehmen mussten, erhöhten die Gastgeber schon in der 6. Spielminute auf 2:0. 

Trotz des frühen Rückstands ließen wir die Köpfe nicht hängen und fanden langsam besser ins Spiel. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielten wir den AnschlusstrefferVor allem in der zweiten Hälfte zeigten wir kämpferisch eine bessere Leistungließen nicht mehr viele Chancen des Gegners zu und konnten in der 85. Minute zum 2:2 ausgleichen. Trotz einer hitzigen und lauten Schlussphase blieben wir ruhig und ließen uns nicht provozieren. Insgesamt können wir mit dem Punkt nach dem schnellen 0:2 Rückstand zufrieden sein. 

 

Vorschau:

Heimspiel gegen Gollhofen am Sonntag, 24.10.21. Anpfiff ist um 11 Uhr.

 

 

Jugendfußball

 

Die Berichte unserer Jugend findet ihr unter SG Bessenbach / JFG Bessenbachtal

 

 

Kinderturnen

Trainingszeiten:
Montags von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr:  Eltern und Kind-Turnen für Kinder ab ca. 1,5 Jahren
Montags von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr:  Kinder ab ca. 4 Jahren

(In den Schulferien findet grundsätzlich kein Kinderturnen statt)

 

 

 

Männergymnastik

 

Donnerstag, 19.00 Uhr, in der Bessenbachhalle

 

 

FITNESSGYMNASTIK 

 

Montag, 19.00 Uhr (Gymnastik light) 

 

Mittwoch, 19.00 Uhr (Gymnastik plus) jeweils im Sportheim