TSV aktuell

Download
Trainingsplan
Vorbereitungsplan_2020-07-13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 423.2 KB

Liebe Vereinsverantwortliche,

liebe Funktionäre, 


es gibt erfreuliche Nachrichten, die wir umgehend an Sie weitergeben: Ab Mittwoch, 8. Juli 2020, ist Fußball-Training in Bayern auch mit Kontakt wieder möglich.

Die Bayerische Staatsregierung hat die erforderlichen Anpassungen der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung heute beschlossen. Bitte beachten Sie, dass die Lockerungen ausschließlich das Training betreffen, nicht den Wettkampf. Freundschaftsspiele sind demnach weiterhin untersagt.


Das Training mit Körperkontakt ist wieder gestattet, sofern es im Freien stattfindet und in festen Trainingsgruppen organisiert wird. Weiterhin gilt es hierbei, die Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu berücksichtigen, wenn es etwa um die Nutzung von Kabinen und Duschen oder aber auch die Anreise geht. Wir haben unseren BFV-Leitfaden bereits entsprechend aktualisiert, Ihr findet ihn zum Download unter: https://www.bfv.de/binaries/content/assets/inhalt/der-bfv/corona-pandemie/bfv_hinweise_training_ab-8.-juli.pdf


Das sind sehr gute Nachrichten für alle von uns, die sich lange Zeit in Geduld üben mussten. Das ist ein ganz großer Schritt. Viele von Ihnen hatten bislang Schwierigkeiten, ein Training unter den zuletzt geltenden staatlichen Auflagen durchzuführen, weil der Aufwand für die Ehrenamtlichen vor Ort enorm war. Allen möchten wir auf diesem Wege für Ihren Einsatz Dank sagen. Wichtig ist dieser Schritt auch deshalb, weil wir die vielen tausend Fußballer in Bayern so wieder auf den Platz und zum Fußball bekommen. Die Angst, aktive Mädchen und Buben, Frauen und Männer zu verlieren, ist nach wie vor da, aber sollte jetzt in hohem Maße gebannt sein. Dass wir nach wie vor sehr sorgsam bleiben müssen, liegt auf der Hand – und so verantwortungsvoll und vernünftig werden wir mit den Lockerungen auch umgehen müssen. Darum bitten wir ausdrücklich. Jetzt hoffen wir, dass wir in naher Zukunft auch wieder Spiele austragen können. Denn unser erklärtes Ziel ist es, dass wir zum 1. September unsere Saison fortsetzen können.


Außerdem ist es ab morgen, Mittwoch, 8. Juli 2020, wieder gestattet, Vereinssitzungen und Versammlungen mit 200 Personen (im Freien), bzw. 100 Personen (in geschlossenen Räumen) abzuhalten. Diese Beschränkungen der Teilnehmerzahl gelten auch dann, wenn die Veranstaltung in gastronomischen Betrieben, etwa der Vereinsgaststätte, stattfinden.

Aktuelle FAQs der Bayerischen Staatsministeriums finden Sie unter folgendem Link: https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php


Euer BFV-Team

Die Corona-Warn-App hilft festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können wir Infektionsketten schneller unterbrechen. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im  App Store und bei Google Play zum Download erhältlich.

(Quelle: Bundesregierung)


95-jähriges Vereinsjubiläum und Mitgliederversammlung 2020

Beide Veranstaltungen müssen auf unbestimmte Termine verlegt werden.

 

Martinsbräu Marktheidenfeld
Wir möchten unsere Mitglieder auf eine Aktion aufmerksam machen, die gestartet wurde, um dem sympathischen Familienunternehmen, das schon seit vielen Jahren unser Sportheim beliefert, in diesen schwierigen Zeiten zu helfen.Im Internet-Portal der Raiffeisenbank Main-Spessart kann man sich näher darüber informieren und sich mit abgestuften Bausteinen als Unterstützer registrieren und damit seine Solidarität zum Ausdruck bringen.Die Corona-Krise trifft das Unternehmen der Familie Martin ganz besonders, da man sich auf die Belieferung der regionalen Gastronomie und von Festen spezialisiert hat. Der Ausfall der Laurenzi-Messe tut in dieser Situation natürlich besonders weh. Deshalb möchten wir Euch diese Aktion ans Herz legen und bitten Euch hier mal vorbei zu schauen:
https://raiba-msp.viele-schaffen-mehr.de/corona-martinsbraeu


Fußball

Der TSV Keilberg unterstützt Risikogruppen in Bessenbach
Nach dem tollen Vorbild der Spvgg Grünmorsbach möchten auch wir Risikogruppen in Bessenbach unter die Arme greifen.
Selbstverständlich handelt es sich hierbei um eine kostenlose Hilfe!
Da der Großteil der Mannschaft nicht zur Corona-Risikogruppe zählt, wollen wir die trainingsfreie Zeit nutzen, um unsere Mitbürger bei Ihren Einkäufen und Besorgungen zu unterstützen.
Hierfür können Sie uns Dienstag und Freitag zwischen 14 und 16 Uhr unter der 0163/8462252 kontaktieren und ihren Namen sowie Adresse nennen (falls niemand abhebt, bitte auf den Anrufbeantworter sprechen).
Natürlich sind wir auch über die sozialen Medien, Facebook und Instagram, für Sie erreichbar.
Die Abholung des Einkaufszettels sowie die Zustellung der bestellten Lebensmittel wird anschließend an diesen Tagen im Zeitfenster zwischen 18:00Uhr und 20:00Uhr stattfinden.
Der Ablauf ist wie folgt geplant:
- Wir werden bei Ihnen klingeln und anschließend den Sicherheitsabstand zu Ihnen einhalten
- Anschließend können Sie uns Ihren Einkaufszettel und Einkaufsgeld an die Tür legen
- Der Einkauf erfolgt danach von uns, gerne in Ihrer bevorzugten Einkaufsstätte
- Bei der Zustellung werden wir erneut klingeln und Ihnen Ihre Lebensmittel, sowie Kassenbon und Wechselgeld vor die Tür stellen und wieder den Sicherheitsabstand einhalten
- Gerne warten wir bis Sie die Einkäufe, sowie das Wechselgeld geprüft haben
Sollten Sie unsere kostenlose Hilfe in Anspruch nehmen, dann geben Sie uns bitte Ihre Wünsche so präzise wie möglich an (Marke des Produkts, Geschmacksrichtung etc.).
Haben Sie weitere Besorgungen zu erledigen, beispielsweise einen Apothekenbesuch, können Sie uns das gerne telefonisch mitteilen, dann übernehmen wir das für Sie ebenfalls. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine sogenannten Hamsterkäufe unterstützen.
Sollte etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit sein, dann scheuen Sie sich nicht uns dies mitzuteilen.

 

Bleiben Sie gesund und sportliche Grüße
TSV Keilberg