TSV aktuell

Frühschoppen mit „Gegenlicht“
Am Sonntag, den 30.06.2019, lädt der TSV wieder zum Frühschoppen ein, natürlich mit musikalischer Begleitung von Gegenlicht. Es werden freiwillige Helfer zu verschiedenen Diensteinteilungen und Kuchenspender gesucht. Bitte meldet euch hierzu bei Franz Hein (Tel.: 06095 8077). Vielen Dank!


Fußball

Spielklasseneinteilung A-Klasse 2

Download
Trainingsplan 2019-2020
TSV_Sommervorbereitung Trainingsplan 201
Adobe Acrobat Dokument 117.8 KB


Frauenfußball

Am vergangenen Wochenende wurde in der Frauen BOL der letzte Spieltag ausgetragen, an dem wir spielfrei waren. Die Saison konnten wir mit einem guten 3. Tabellenplatz abschließen. In 20 Spielen sammelten wir 39 Punkte bei einem Torverhältnis von 67:31.
Meister wurde der SV Veitshöchheim, dem wir an dieser Stelle herzlich gratulieren und viel Erfolg in der Landesliga wünschen.



Jugend

Bambini Spieltag in Sulzbach 25.05.2019
Am Samstag den 25. Mai stand der letzte Spieltag dieser Saison auf dem Plan. Mit nur einem Auswechselspieler, dafür aber mit einer Menge Euphorie machten wir uns auf die Reise nach Sulzbach. Da eine Mannschaft abgesagt hatte, gab es an diesem Spieltag nur drei Spiele für uns. Somit war die Gewichtung jedes Spiels höher einzustufen. Jeder Punkt könnte entscheidend für die spätere Platzierung sein.
Im ersten Spiel trafen wir auf Hösbach Bahnhof. Wir begannen konzentriert und erarbeiteten uns Abschlüsse im Minutentakt. Jedoch waren die Chancen nicht zwingend genug und das Abwehrbollwerk der Bahnhöfer hielt zunächst stand. Zunehmend verhedderten wir uns im Spielaufbau und unsere Gegner kamen zu manch guter Konterchance. Doch Moritz hielt seinen Kasten sauber! Zunächst parierte er einen satten Weitschuss. Daraufhin kam er gut raus und verhinderte das sichere Tor eines heraneilenden Stürmers. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin. Der Schiedsrichter machte Anstalten das Spiel abzupfeifen, sagte dann die letzte Spielminute an. Die Zeit wurde knapp und wir hatten mit einer Ecke noch einmal die Chance auf den Sieg. Unser Standardspezialist Sam legte sich den Ball zurecht, ging in sich und legte seinen kompletten Fokus auf die Ausführung der Ecke. Der Ball flog in den Fünfmeterraum und wurde von einem Abwehrspieler geklärt. Jedoch nicht weit genug weg geschlagen, denn Raphael konnte den Ball abfangen und erneut Druck aufbauen. Er lief unbeeindruckt von Zeit, Gegner und Druck an drei, vier Verteidigern vorbei und schoss aus halblinker Position ins rechte Eck des Tores und mitten ins Herz der Bahnhöfer. Der Jubel kannte bei Kindern, Eltern und dem Trainerteam keine Grenzen. Mit diesem 1:0 Lastminutesieg gingen wir zuversichtlich in den Spieltag.
Jedoch spielten wir bereits im nächsten Spiel gegen unseren Angstgegner aus Waldaschaff. Euphorisiert vom süßen Nektar des Sieges zeigten wir von Beginn an unsere beste Seite. Raphael hatte zweimal die Führung auf dem Fuß, konnte am Ende aber nicht einnetzen. So kommt es, wie es im Fußball immer kommt. Mit einer der ersten Chancen erzielten die Wallegassen das 1:0. Durch einen Weitschuss und einem Tor nach einer Ecke erhöhte der Gegner auf 3:0. (Eventuell sind danach auch noch mehr Tore gefallen. Frustriert von der konträren Entwicklung der Partie habe ich jedoch meinen Füllfederhalter der Marke Lamy beiseitegelegt…)
In der letzten Begegnung unsere Saison trafen wir auf die Gastgeber aus Sulzbach. Mit einem Sieg oder Unentschieden wäre uns der wohlverdiente zweite Platz nicht mehr zunehmen gewesen. Doch diesmal erwischte der Gegner den besseren Start. So musste Moritz zweimal in höchster Not parieren. Daraufhin verfehlten zwei Schüsse von Raphael ihr Ziel. Auch Robin kam zu mehreren Halbchancen. Durch einen ärgerlichen Fehler im Spielaufbau mussten wir jedoch den 0:1 Rückschlag hinnehmen. Ansonsten hielt unsere neuformierte Abwehr um Arne, Philip und Luis die gegnerischen Angreifer von unserem Tor entfernt. Durch eine Vorlage von Theo kam Raphael kurz vor Ende nochmal zu einem gefährlichen Abschluss. Doch er zielte zu genau und das Spielgerät klatschte an die Latte. Kurz darauf stand auch diese Begegnung in den Geschichtsbüchern des Bambinifußballs. Schade, ein Unentschieden hättet ihr euch verdient!
Somit konnten wir uns am letzten Spieltag wieder einmal über die Bronzemedaille freuen. Nur weil es der letzte Spieltag war, heißt dies nicht, dass die Saison schon zu Ende ist! Uns erwarten noch tolle Turniere!

AH-TSV

AH TSV

Unsere AH bestritt letzten Samstag  zusammen mit den Nachbarvereinen aus Straßbessenbach und Oberbessenbach als eine Mannschaft ihr erstes gemeinsames Turnier. Auch wenn wir kurzfristig die ein oder andere Absage zu verkraften hatten, brachten wir eine schlagkräftige Truppe auf den Platz. Nach einer unglücklichen Auftaktniederlage blieben wir den restlichen Turnierverlauf ungeschlagen und landeten am Ende auf dem 2. Platz.
Ein guter Auftakt in eine hoffentlich erfolgreiche Zukunft unserer gemeinsamen AH. Training findet aktuell immer mittwochs um 19:30 Uhr statt.

 


Die AH des TSV Keilberg wird ab sofort mit den Nachbarvereinen aus Strassbessenbach  und Oberbessenbach trainieren und auch die Spiele und Turniere gemeinsam bestreiten. Der Trainingsort wird sich je nach Belegung der Sportplätze ändern und über die WhatsApp-Gruppe bekannt gegeben. Training findet aktuell immer mittwochs um 19:30 Uhr statt.