TSV Infos

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer diesjährigen Generalversammlung

am Samstag, den 01.04.2017 um 20.00 Uhr ins Sportheim des TSV Keilberg ein.

 

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung

 2. Totengedenken

 3. Bericht des ersten Vorsitzenden

 4. Berichte der Abteilungsleiter

 5. Bericht des Kassiers

 6. Bericht der Revisoren

 7. Entlastung der Vorstandschaft

 8. Trainingsplatz, Soccerhalle

 9. Neuwahlen

 10. Satzungsänderung

 Der Vorstand beabsichtigt die Satzung zu ändern zum Thema Einladung zur Mitgliederversammlung (Neufassung des § 9 Abs. 2 der bisherigen Satzung). Über diese beabsichtigte Satzungsänderung entscheidet die Mitgliederversammlung mit Dreiviertelmehrheit.

Auszug aus der Satzung § 9 Abs. 2:

Die Einberufung zu allen Mitgliederversammlungen erfolgt zwei Wochen vor dem Versammlungstermin durch den Vorstand mit Bekanntgabe der vorgesehenen Tagesordnung.

Bisherige Fassung:

„Die in Bessenbach wohnhaften Mitglieder werden durch Veröffentlichung im Amts- und Mitteilungsblatt, die auswärtigen Mitglieder durch persönliches Anschreiben eingeladen.“

Neufassung:

„Die Einladung erfolgt durch Veröffentlichung im Amts- und Mitteilungsblatt der Gemeinde Bessenbach

und im Internetauftritt des Vereins sowie durch öffentlichen Aushang im Sportheim.“

  

 11. Wünsche und Anträge

 

Anträge sind in schriftlicher Form bis spätestens 25.03.2017 einzureichen beim ersten Vorsitzenden:

 

Herbert Fleckenstein

1. Vorstand

TSV 1925 Keilberg e.V.

Jakob-Groß-Str. 8 a

63879 Weibersbrunn.

 


Fußball

Ergebnisse:  
1. Mannschaft – Bezirksliga Unterfranken West  
TSV Keilberg - FG Marktbreit-Martinsheim 1 : 1 1:0 (62./FE) Sandro Zahn, 1:1 (70.)  
Der TSV avanciert immer mehr zum Remiskönig der Bezirksliga. Gegen Marktbreit/Martinsheim spielten wir 1:1 – das war bereits die dritte Punkteteilung im vierten Spiel des Jahres 2017.  
In der ersten Halbzeit wurden die Zweikämpfe hauptsächlich im Mittelfeld ausgetragen und Höhepunkte hatten Seltenheitswert. Ausnahme war ein Lattentreffer von Fabian Steffens, der den gegnerischen Torhüter gefühlvoll überschlenzte aber leider nicht ganz ins Schwarze traf. Die Gäste hatten ebenfalls eine gefährliche Aktion, die aber knapp neben unserem Tor abgeschlossen wurde.  
Nachdem die Seiten torlos gewechselt wurden hatte unsere Elf den besseren Start und Stefan Emmerich scheiterte mit einem Schuss aus kurzer Distanz am Gästekeeper. In der 62. Spielminute wurde Kevin Heim im Strafraum gefoult und Sandro Zahn verwandelte den fälligen Elfmeter sicher. Leider konnten wir diesen Vorsprung nicht allzu lange verteidigen denn acht Minuten später nutzte Marktbreit/Martinsheim eine kleine Nachlässigkeit unserer Defensivreihe zum Ausgleich. In der verbleibenden Spielzeit konnte sich keine der beiden Mannschaften mehr entscheidend durchsetzen und es blieb beim letztendlich, verdienten Remis.  
 

2. Mannschaft – Kreisklasse 1 Aschaffenburg  
TSV Keilberg II - SV Schneppenbach-Hofstädten 2 : 5  
0:1 (7.), 0:2 (16.). 1:2 (32.) Lukas Otto,1:3 (37.) 2:3 (40.) Michael Ritter, 2:4 (56./FE), 2:5 (62.)
Auch im Heimspiel gegen Schneppenbach/Hofstädten kassierte unsere zweite Mannschaft eine hohe Niederlage. Es gelingt uns im Moment einfach nicht Stabilität in unsere Defensive zu bekommen – die gegnerischen Spieler bekommen viel zu viel Freiräume gestattet und es werden eine Unmenge individueller Fehler produziert.  
Die Pleite deutete sich bereits in der Anfangsviertelstunde an – die Gäste erzielten in der sechsten Spielminute die Führung und erhöhten das Ergebnis durch einen Freistoßtreffer. Nach einer halben Stunde schaffte der TSV durch einen Flachschuss von Lukas Otto den Anschluss. Doch die Gäste hatten eine passende Antwort und stellten den alten Abstand wieder her. Unsere Elf gab sich aber noch nicht geschlagen und verkürzte durch Michael Ritter das Ergebnis auf 2:3 – mit diesem Resultat wurden auch die Seiten gewechselt.  
Nach dem Wiederbeginn zerstörte ein unnötig verschuldeter Foulelfmeter, der verwandelt wurde, unsere zarten Hoffnungen auf einen Punktgewinn - dies wurde durch einen weiteren Treffer noch untermauert. Unsere „Zweite“ versuchte zwar bis zum Schluss noch einmal heranzukommen, die Bemühungen führten aber nicht zum gewünschten Erfolg.  

 

Vorschau:  
Sonntag, 02.04.17 – 15.00 Uhr  
SV Heidingsfeld - TSV Keilberg  
Nachdem unsere erste Mannschaft in der Rückrunde überwiegend gegen die Mannschaften aus dem vorderen Tabellendrittel gespielt hat trifft sie am Wochenende auf einen Gegner, der im Moment auf einem Abstiegsrang angesiedelt ist. Trotzdem ist absolute Vorsicht geboten, denn Heidingsfeld konnte in der Vorwoche mit einem Sieg gegen Neuhütten/Wiesthal überraschen und hat dadurch sicherlich neue Hoffnung auf ein versöhnliches Rundenende getankt. Der TSV muss aufpassen, dass der Abstand zu den gefährdeten Plätzen nicht weiter zusammenschmilzt – mit einem Erfolg könnten wir natürlich auch den umgekehrten Weg gehen.   

 

Sonntag, 02.04.17 – 15.00 Uhr  
FC Unterafferbach - TSV Keilberg II  
Eine äußerst schwierige Aufgabe wartet am kommenden Sonntag auf unsere zweite Mannschaft – sie gastiert beim Tabellenführer Unterafferbach. In dieser Begegnung sind wir natürlich krasser Außenseiter und müssen vor allem versuchen unsere Abwehr zu stabilisieren.

 

 

 

Download
Rahmenterminkalender
RTK Unterfranken Saison 17-18 kurz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.7 KB